top of page

Landwirtschaft gemeinsam verändern

Wir können gemeinsam mit euch einen nachhaltigen Umgang mit dem Land das uns ernährt schaffen. Landwirtschaft ist für alle da und jeder beinflußt sie, ob aktiv oder passiv. Ob vor Ort oder in anderen Teilen der Welt. Darüber müssen wir reden weil wir nur so handlungsfähig werden. Mit der Solidarischen Landwirtschaft können wir dringende Maßnahmen wie z.B. essbare Waldgärten umsetzen. Profit wird so ausgeklammert und wir können den Boden unser wichtigstes Gut durch einen regenerativen Umgang mit uns selbst und dem Land gegen die Herausforderungen der klimatischen Veränderungen wappnen. Das kommt nicht nur uns als Konsumenten zu Gute, sondern der gesamten Umwelt und den Kindern unserer Kinder. 

Mit der Gründung des Vereins SOLAWI Crivitz haben wir 2023 einen gemeinnützigen Verein ins Leben gerufen bei dem wir ehrenamtlich (mit und ohne Hofanschluss) tätig sind. Unser erstes Projekt war der REGIOMARKT auf unserem Hof, bei dem wir nachhaltig wirtschaftende Erzeugern aus der Region eine Platform geben konnten ihre Produkte anzubieten. Dabei entstanden schöne Gespräche, viele Erkenntnisse und nette Begegnungen, die in unserer heutigen Gesellschaft gar nicht mehr so selbstverständlich sind.

Wenn ihr mehr über den Verein erfahren wollt besucht doch mal die Webseite des Vereins:

www.solawicrivitz.de

Aktuelles vom Hof auf Instagram

bottom of page